Drucken

Herzlich Willkommen!

Kinder ins und durch das Leben zu führen, kann immer wieder ein große Herausforderung sein, und lässt Eltern häufig an ihre Grenzen stoßen. Wohlgemeinte Ratschläge und überlieferte „Ammenmärchen“ zur Erziehung und Entwicklung von Kindern helfen oft nicht weiter und verstärken meist den Druck innerhalb der Familie. Jugendliche und Kinder äußern ihren Kummer und ihre Sorgen eher versteckt und stoßen damit in ihrem Umfeld oft auf Ratlosigkeit oder Unverständnis.

In meiner Kinder- und Jugendpsychologischen Praxis werden keine „Patentlösungen“ angeboten, sondern Lösungsschritte erarbeitet und ausprobiert. Mein Arbeitsschwerpunkt liegt in der spieltherapeutischen Arbeit direkt mit meinen KlientInnen - den Kindern und Jugendlichen. Mütter und Väter unterstütze ich dabei, das Verhalten und die Bedürfnisse ihres Kindes besser zu verstehen, etwaige Probleme in ihrer Ursache zu erkennen und erarbeite mit allen gemeinsam Lösungsstrategien innerhalb der Familie.

…Ich arbeite für und mit Kindern und Jugendlichen von 0 bis 18 Jahren.

Sie können mich Dienstag bis Freitag von 8.00-12.00 unter der Nummer: 0660/6501237 erreichen, wenn Sie mir eine Nachricht hinterlassen, rufe ich Sie gerne zurück! Nachmittags bin ich telefonisch schwer erreichbar - Sie können auch gerne via sms oder whatsapp mit mir in Verbindung treten - ich melde mich verlässlich, sobald es mir die Zeit erlaubt.

SCHÜCHTO Schüchternheit & sozialen Ängsten spielerisch begegnen

Ein Kartenspiel aus der Kinder- und Jugendpsychologischen  Praxis

Mag. Susanne Zapf

Klinische- und Gesundheitspsychologin, Kinder- Jugend und Familienpsychologin/BÖP

Wahlpsychologin f. alle Kassen, freie Praxis seit 2010

N.a. Sachverständige §52 Abs. AVG

Lange Kindheit, ausgiebige Pubertät

TALKBOX

irgendetwas fehlt??

Hier kannst DU DICH informieren, mit welchen Themen man zu einer Psychologin gehen kann und was dort passiert

Weiterlesen

Wie sag Ichs meinem KInd...

Wenn Sie sich entschließen, mit ihrem Kind gemeinsam in die Praxis zu kommen, wäre es gut, ihr Kind ein wenig darauf vorzubereiten. Hier ein paar konkrete Anregungen.

Weiterlesen